Druckvorlagen

Für individuelle Firmenlogos und Sonderschriften benötigen wir geeignete Druckvorlagen, denn nur mit guten Druckvorlagen lassen sich für Ihre Werbeartikel optimale Druckergebnisse erzielen.

Bitte beachten Sie das nur geeignete Druckvorlagen keine weiteren Grafikarbeiten und damit verbundene Zusatzkosten für Sie verursachen. Unser Team berät Sie gerne und umfassend zu allen Fragen rund um das Thema Druckvorlagen. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

06081 / 966643 - 17

Geeignete Druckvorlagen sind:

Digitale Vorlagen:

Ihr Logo oder Ihre Sonderschrift sollte als vektorisierte Datei( .eps, .ai, ) oder als möglichst hochaufgelöste Datei (.pdf, .tif, .jpg) übersendet werden.

Durch die Verwendung von VEKTORISIERTEN Dateien können Logos und Sonderschriften stufenlos vergrößert oder verkleinert werden. Dies ist eine Grundvoraussetzung für ein optimales Druckergebnis. Bilder müssen eine Auflösung von mindestens 300 dpi und Logos von mindestens 1200 dpi haben und in der zu druckenden Größe zur Verfügung gestellt werden.
Bei Pixelformaten ist die Größe fest vorgegeben. Größenveränderungen führen hier zu Qualitätsproblemen.

Repro Vorlagen unter Vorbehalt unserer Prüfung:

Briefbögen, Visitenkarten, Filme

Nicht geeignete Reprovorlagen sind:

Fotokopien, Telefaxe, Stempeldrucke, Aufkleber, Folien

Druckvorlage Film:

Filme 1:1
farbgetrennt
Offset oder Siebdruckfilm erfragen
auf ausreichende Schwärzung achten
Rasterfilme bitte in Absprache

Nicht geeignet sind Daten aus folgenden Programmen:

Word, Power Point, Excell