Warum Werbeartikel

Einsatzbereiche für Werbeartikel

Präsente zu besonderen Annlässen wie Weihnachten, Jubiläen, Ehrungen Geburtstage, Mitarbeiter oder als Prämien. Kunden fühlen sich besonders gewürdigt. Hohe Kundenbindung.

Ein Vorrat an unterschiedlichen Präsenten gibt die Sicherheit bei unerwarteten Anlässen wie z.B. Reklamationen, schnelle Kaufentscheidung des Kunden, Weiterempfehlung oder mit einem Präsent einem Geschäftspartner Aufmerksamkeut zu erweisen.

Werbeartikel setzen Kaufanreize. Onpacks: Dumpingpreise können nachhaltig die Preispolitik beschädigen. Heute gehen viele Unternehmen dazu über für den gleichen Preis einfach mehr anzubieten, z.B. das umworbene Produkt mit einer Zugabe aufzuwerten. Die Zugabe steigert den Imagewert und Attraktivität des Produktes und sorgt für  eine bessere Platzierung am Point of Sale. Der Mehrwert des Produktes verleitet zu Impulskäufen. Zugaben können auch Begehrlichkeiten und sogar Kultcharakter erlangen.

Werbeartikel sind ein probates Mittel um ins Gespräch zu kommen. Auf Messen z.B. ist es bedeutsam, mit einem Give away den Kunden ansprechen zu können um das "Eis zu brechen". Werbeartikel als Mailingverstärker wecken die Neugierdee und heben das Anschreiben von der Flut gleichartiger Werbebriefe heraus. Geschäftsfreunde durch kleine Aufmerksamkeiten über das Jahr verteilt ohne besonderen Anlass erfreuen. Werbegeschenke sorgen bei Ihren Kunden für eine angenehme Geschäftsathmosphäre mit hohem erinnerungswert.

Argumente für haptische Werbung:

Sympathiesteigerung

Werbeartikel sind Sympathiestifter. Nach einer Studie(ASI) finden nur 1% der Empfänger von Werbeartikel das Unternehmen weniger sympatisch als vorher. Emppfänger von werbeartikeln behalten den Absender somit in "guter" Erinnerung.

Bekanntheitssteigerung

Werbeartikel die man als besonders ausgefallen und nützlich hält zeigt man gerne anderen. Somit erhöht sich wiederum die Kontaktrate die mit einem Werbeartikel erzielt werden kann.

Ausbau und Erhaltung des Kundenstammes

Der Werbeartikel mit individuellem Werbeaufdruck ist eine kostengünstige Maßnahme zum Ausbau und Erhalt des Kundenstammes. Werbeartikel werden nicht weggeworfen. Sie werden aufgehoben, womit sich die Kontaktrate erhöht. So können eventuell neue Kontakte entstehen.

Kundenbindung

Eine Geste der Aufmerksamkeit und Wertschätzung durch die der Kunde besonders angesprochen und gewürdigt wird. Das Unternehmen ist dem Kunden näher als ein vergleichbarer Mitbewerber. Nähe, Vertrauen und Sympathie sind wichtige Faktoren für eine Kaufentscheidung. Durch die Nutzung eines Werbeartikels integriert der adressat diesen in seinen Alltag und seine Lebenswelt. Das Logo des Unternehmens und die Werbeaussage bleibt im ständigen Blickfeld des Adressataten. Werbeartikel sind Gebrauchsgüter die vom Empfänger immer wieder genutzt werden. Der Empfänger wird so ständig mit der Werbebotschaft konfrontiert. Nach einer Studie des ASI benutzen Personen einen Kugelschreiber den sie erhalten haben im Schnitt 64 mal im Monat.

Umsatzsteigerungen

Der Einsatz von Werbeartikeln bietet die einzigartige Möglichkeit einen "good will" Gedanken bei Ihrem Kunden zu erzeugen. Die kostenlose Gabe gibt das Gefühl etwas zurück geben zu wollen. Ein weicher Faktor, der bei der nächsten Kaufentscheidung ein wichtige Rolle spielen könnte.

Herstellung von Kontakten

Werbeartikel erzielen eine Vielzahl von Kontakten. So kann ein einziges Werbeschreibgerät während seines Lebens auf fast 9.000 Blickkontakte kommen. Werbeartikel kosten wenig- vor allem bezogen auf die erzielten Kontakte. Dienstleistungen und Produkteigenschaften lassen sich durch Werbeartikel eindrucksvoll darstellen. Lineale kommunizieren z.B. „Präzision“, biegbare Stifte z.B. „Flexibilität“, Pflastermäppchen „Schutz und Verantwortung“ um nur wenige prägnante Beispiele zu nennen.